Forschung

Seit 2009 widmet sich Prof. Hansen dem Forschungsschwerpunkt Kollektivwissenschaft. Dazu sind folgende Arbeiten erschienen bzw. in Vorbereitung:

Bücher

  • Kollektivwissenschaft. Eine Einführung, work in progress, erscheint 2019.
  • Kultur, Kollektiv, Nation, Stutz: Passau 2009, 234 S.

Aufsätze

  • "Die Balance von Integration und Individualität", in: Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft 3/1, 2017, S. 9-28.
  • "Individuum und Kollektiv aus dem Blickwinkel der Völker- und Kollektivpsychologie", in: Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft 2/2, 2016, S. 97-117.
  • "Kollektivwissenschaftliche Anmerkungen zur Philosophie der kollektiven Intentionalität", in: Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft 2/1, 2016, S. 71-87.
  • "Kollektivierung und Transkollektivierung. Was Kultur von Recht und Moral unterscheidet", in: Zeitschrift für Kultur- und Kollektivwissenschaft 1/2, 2015, S. 9-25.
  • "Single belästigt Seniorin. Zeitschriftenüberschriften und Erkenntnis-Alltag", in: Bude, H./Dellwing, M./Grills, S. (Hgg.), Kleine Geheimnisse. Alltagssoziologische Einsichten, Springer VS: Wiesbaden 2015, S. 77-80.
  • "Kollektiv und Pauschalurteil" in: Barmeyer, C./Genkova, P./Scheffer, J. (Hrsg.), Interkulturelle Kommunikation und Kulturwissenschaft, 2. A., Passau 2011, S. 73-86.
  •  "Die Problematik des Pauschalurteils", in: Haas, H. (Hg.), Probleme empirischer  Kulturforschung = Intercultural Journal 10, 2009, S. 5-18.
  •  "Zulässige und unzulässige Komplexitätsreduktion beim Kulturträger Nation", in: Scheffer, J. (Hg.), Wir, die oder alle? Kollektive als Mittler einer komplexen Kulturwirklichkeit = Intercultural Journal 8, 2009, S. 7-18.
  • "Kultur und Kollektiv: Eine essayistische Heuristik für Archäologen", in: Krausse, D./ Nakoinz, O. (Hgg), Kulturraum und Territorialität: Archäologische Theorien, Methoden, Fallbeispiele, VML: Rahden 2009, S. 17-25.
  • "Sprache und Kollektiv: Ein Essay", in: Kämper, H./Eichinger, L. M. (Hg.), Sprache – Kognition – Kultur. Sprache zwischen mentaler Struktur und kultureller Prägung = Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache, De Gruyter: Berlin 2008, S. 14-23.